Karten als Gastdesigner für Concord & 9th – Part 2/2

Heute wird es zart auf meinem Blog und mit knallbunten Blumen lade ich den Frühling ein, sich endlich aus seinem Versteck zu trauen. :) Am Montag habe ich euch ja schon meine ersten beiden Karten als Gast Designerin für Concord & 9th gezeigt und heute kommen die anderen vier. 
Fast wie Mohnblumen, mir gefällt das Stempelset richtig gut. Vor allem mag ich die super feinen Linien der Stempel. Dadurch liegen diese nämlich schön sanft im Hintergrund und die Farben können für sich wirken. Den Schriftzug “beautiful” habe ich mit Glossy Accents nicht nur festgeklebt, sondern auch nachträglich noch veredelt. Das glänzt schön und kommt so noch mal optisch ein bisschen besser hervor. :)

Die Blumenstanze ist toll, oder? Ich mag ja den geskribbelten Effekt. Das wirkt immer so schön lebendig. Darunter ein wenig Aquarellfarbe und ich bin glücklich.

Quadratische Kartenrohlinge sollte ich auch wieder mal öfter zuschneiden, die machen nämlich echt viel Spaß. Ich habe mir für diese Karten etwas cleanes überlegt, ohne mit zu viel Deko oder Farbe zu arbeiten.

Diese Stanzen könnten wirklich zu meinen neuen Lieblingen werden! Die Blumenstempel sind es eh schon. :)
Vielen Dank an Angie und Greg, von Concord & 9th für die Anfrage als Gast Designerin für ihre tollen Produkte.
Habt einen schönen Tag, xo Julia

8 Kommentare zu „Karten als Gastdesigner für Concord & 9th – Part 2/2“

  1. OMG, sind die wieder schön! ♥ Mir gefällt wohl die zweite Karte am liebsten. Die Wasserfarben, die durch die Blumen durchscheinen…hach. Einfach schön.

    LG
    Jen

  2. Alle Karten sind total bezaubernd, aber die erste find ich ganz grandios. Ich bin doch so anfällig für schöne Blumenstempel. Wieder einer mehr auf der Wunschliste. (:

  3. Eine richtig schöne Inspiration ist dir da wieder gelungen, Julia. Die Farben von Karte eins hauen mich einfach um – und deine Aquarellkünste ohnehin!
    Glückwunsch noch einmal zu deinem Gastdesign :)

Kommentarfunktion geschlossen.

Scroll to Top